Übersetzer-Apps

Aus Hör-Wiki

Die meisten Nutzer von Cochlea-Implantaten oder Hörgeräten verstehen die Muttersprache besser als eine Fremdsprache. In der Fremdsprache können sie einem geschriebenen Text oft leichter folgen als dem gesprochenen Wort. Sobald zum Beispiel Englisch gesprochen wird, kann das schon eine echte Herausforderung sein.

Übersetzer-Apps sind Onlinehelfer für die Kommunikation in einer Fremdsprache zur Nutzung auf einem Smartphone oder Tablet. Dabei kann der gewünschte Text in die Übersetzer-App geschrieben oder mit Spracherkennung auch gesprochen werden. Die Spracheingabe kann sehr nützlich sein, wenn einem die Texteingabe per Hand zu lang dauert. Sie erfordert jedoch ein deutliches und nicht zu schnelles Sprechen. Die App übersetzt den eingegebenen Text dann in die gewünschte Sprache schriftlich und mündlich.

Übersetzer-Apps gibt es inzwischen mehrere. Hier werden zunächst zwei beschrieben, die von der Autorin dieser Seite getestet wurden:

Microsoft Übersetzer

Die Microsoft Übersetzer App (MS Translator) verfügt über mehrere Funktionen, die man leicht im Alltag anwenden kann. In mehr als 70 Sprachen kann übersetzt werden, sogar Klingonisch. Viele Sprachen können auch für den Offlinebetrieb heruntergeladen werden. Im Erfahrungsbericht zu MS Translator beschreibt eine Nutzerin die Anwendung und persönlichen Eindrücke.

Weblinks

Internetseite von Microsoft zum MS Translator